ASV Rünthe und Umgebung e.V.
Holtwicker See Fahrthinweis: B 474 von Coesfeld Richtung Ahaus, in Holtwick links ab Richtung Gescher  K 34, ca 1,3 km hinter Bahnüberführung scharfe Linkskurve, nicht Linkskurve folgen sondern geradeaus. Napoleonsweg, nach 2 km links über unbefestigten Wirtschaftsweg bis zum See.
Erlaubte Fanggeräte: Größe: Wassertiefe: Ursprung: Fangbeschränkung: Parken: 2 Angelruten mit je einem Haken. Ca: 7 ha. 5 bis 15 Meter Baggersee. 2 Karpfen pro Angeltag. Parkplatz für LFV - Mitglieder. Quelle: Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.
Bierder See Fahrthinweis: Über die BAB 2 (Oberhausen-Hannover), Richtung Hannover, Abfahrt Porta Westfalica/Minden, dann B 482 in Richtung  Minden - Nienburg bis zur Abfahrt Lahde (ca. 20 km). Durchfahrt Ortschaft Lahde ( Richtung Wiedensahl)  bis zur Ortschaft Bierde, dort dem Hinweisschild “Kieswerk” folgen.
Quelle: Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V. Erlaubte Fanggeräte: Größe: Wassertiefe: Ursprung: Fangbeschränkung: Parken: 2 Angelruten mit je einem Haken. Ca. 30 ha. Wechselnd Baggersee. 3 Karpfen, 2 Hechte, 2 Zander p. Tag ____________
Quelle: Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.
Erlaubte Fanggeräte: Größe: Wassertiefe: Ursprung: Fangbeschränkung: Parken: 2 Angelruten mit je einem Haken. Ca. 30 ha. Wechselnd Baggersee. 3 Karpfen, 2 Hechte, 2 Zander p. Tag ____________
Friller See Fahrthinweis: BAB 2 Richtung Hannover, Abfahrt Porta Westfalica/Minden, B 482 Richtung Minden/Nienborg bis zur Abfahrt Wietersheim. Vor dem Rasthaus Wietersheim links bis zur nächsten Querstrasse (altes Mühlengebäude), dort links abbiegen über die Bundesstrasse 482.
Quelle: Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e. V.
Offlumer See Fahrthinweis: Über BAB 1 ( Hansalinie), Abfahrt Münster-Nord, dann B 54a bis Steinfurt, von dort Richtung Rheine, in Neuenkirchen auf die B 70 Richtung Wettringen, bei der Molkerei Naarmann rechts abbiegen zum Offlumer See.
Erlaubte Fanggeräte: Größe: Wassertiefe: Ursprung: Fangbeschränkung: Parken: 2 Angelruten mit je einem Haken. Ca. 40 ha. Wechselnd, bis 30 Meter. Baggersee. 2 Karpfen und zwei Zander pro Tag. Am Strandbad oder LFV Parkplatz.
Die Angelstrecken sind aus der Beschilderung am See ersichtlich. Es darf nur innerhalb dieser Bereiche geangelt werden.
Alle Angaben sind ohne Gewähr, gültig sind immer die gerade aktuellen Angaben im Fischereierlaubnisschein des LFV oder in anderen Publikationen des LFV. Der Vorstand